Akupunktur

Die Akupunktur stellt den hier im Westen bekanntesten Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) dar.

Durch das Setzen von Nadeln an ausgewählten Akupunkturpunkten wird das Qi („Lebensenergie“) reguliert und zum Fließen gebracht.

Wirkung und Indikation der Akupunktur nach Angaben der WHO (Weltgesundheitsorganisation):

1. Erkrankungen des Atmungstraktes

  • akute / chronische Stirn-/Kieferhöhlenentzündung
  • akuter / chronischer Schnupfen
  • Mandelentzündung (Tonsillitis)
  • allgemeine Erkältungskrankheiten
  • akute / chronische Bronchitis
  • Asthma bronchiale

2. Augenerkrankungen

  • Bindehautentzündung (Konjunktivitis)
  • Grauer Star (Katarakt)

3. Erkrankungen der Mundhöhle

  • Zahnschmerzen
  • Schmerzen nach Zahnentfernung
  • akute / chronische Halsentzündung

4. Erkrankungen des Verdauungstraktes

  • akute / chronische Magenschleimhautentzündung (Gastritis)
  • chronisches Geschwür (Ulcus)
  • Verstopfungen
  • Verkrampfungen (Spasmen)
  • akute  / chronische Darmentzündung
  • übersäuerter Magen

5. Neurologische Erkrankungen

  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Trigeminusneuralgie
  • Fazialisparese
  • Lähmungen nach Schlaganfall
  • Periphere Neuropathien
  • Meniere-Krankheit
  • Hexenschuß (Ischialgie)
  • Interkostalneuralgie
  • Bettnässen (Enuresis nocturna)

6. Orthopädische Erkrankungen

  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Tennisellenbogen
  • Kreuzschmerzen (Lumbalgie)
  • Rheuma
  • Periarthritis humeroscapularis

7. Hauterkrankungen

  • Ekzeme
  • Neurodermitis
  • Wundheilungsstörungen
  • Herpes simplex / zoster

8. Allergien

  • Heuschnupfen
  • Hausstauballergie
  • Tierhaarallergie

< zurück zu Traditionelle Chinesische Medizin

Startseite
Impressum | Datenschutz

Heilpraxis Lian für Traditionelle Chinesische Medizin | Schleißheimer Str. 76 (Rgb.) | 80797 München | Tel. 0170 156 97 84